Skip to content
2012_04_02_14_40-001_Haus-Roth

Herzlich Willkommen

WICHTIGER HINWEIS ZU UNSEREN GOTTESDIENSTEN!!

 
Aufgrund der aktuell stetig steigenden Infektionszahlen ist bis auf weiteres auch während des gesamten Gottesdienstes der Mund-Nasen-Schutz zu tragen.

 
 

Grundlegende Informationen aufgrund der Auflagen zum Infektionsschutz:

– Um den allgemeinen Hygieneanforderungen aufgrund der Krise und den Auflagen gerecht zu werden, steht ein Hygieneteam bereit.

– Bitte bringen Sie auf jeden Fall ihren Mund-Nasen-Schutz mit.

– Erkrankte mit Grippesymptomen und Menschen mit erhöhtem Risiko durch Vorerkrankungen der Lunge bitten wir, zu Hause zu bleiben!

– Wir haben im Saal nur begrenzt Platz (50 Gottesdienstbesucher). Es könnte also sein, wenn Sie spät dran sind,
dass Sie im Foyer Platz nehmen müssen und lediglich durch die Übertragung zuhören können. Sicht nach vorne besteht dann nicht.

– Im Eingangsbereich steht auch nochmal zur Erinnerung ein Aufsteller mit den wichtigsten Verhaltensregeln:

– Bitte achten sie auf 1,5m Abstand zu Menschen, die nicht zu Ihrem Hausstand gehören.

– Achten Sie darauf, was sie anfassen und nutzen Sie die aufgestellten Spender mit Desinfektionsmittel.

– Besonders ohne Mund-Nasen-Schutz: husten oder niesen Sie bitte in die Armbeuge oder ein Taschentuch.

 
 

Eines bleibt aber unverändert! Auch in notvollen Zeiten gilt das Wort Jesu an seine Leute:

“Und seid gewiss: Ich bin jeden Tag bei euch, bis zum Ende der Welt.” (Mt 28, 20b)

 

 

Über uns LKG Roth

Wir sind einer von 24 Bezirken des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes Bayern e.V.

Der Landskirchliche Gemeinschaftsverband ist ein freies Werk innerhalb der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern.

Wir sehen uns als Bestandteil und nicht als Konkurrenz zu ihr.

Wir bekennen uns zu den reformatorischen Bekenntnissen und arbeiten mit in der Evangelischen Allianz. Unser Ziel ist, Menschen zum Glauben an Jesus Christus einzuladen und gemeinsam den Glauben zu leben.

Dies geschieht

  • in den Gemeinschaftsgottesdiensten, die die Aktualität biblischer Texte in unsere Zeit übersetzen
  • in den Haus- und Gebetskreisen, in denen wir über aktuelle Lebensfragen reden und Antworten aus der Bibel suchen
  • in den Singteams, in denen durch die Sprache der Musik die Liebe und Zuwendung Gottes zu uns Menschen weitergegeben wird.

Neben unseren wöchentlichen Gemeinschaftsgottesdiensten finden bei uns verschiedene andere Veranstaltungen für Groß & Klein statt.

Vielleicht ist auch für Sie das richtige dabei !

Schauen Sie doch einfach mal rein !

Wir freuen uns auf Ihren Besuch !

Unser Profil – ganz kurz :

Wir glauben …

… an Gott, der sich als Vater, Sohn und Geist offenbart hat

… an die Bibel als das aktuelle Wort Gottes für unser Leben


Wir wollen …

… den gekreuzigten und auferstandenen Herrn Jesus Christus verkündigen

… Menschen zum Glauben an Jesus Christus einladen

… Seelsorgerlich beraten und begleiten

… Miteinander Leben gestalten

… Missionarisch-diakonisch tätig werden

Gottesdienst
Altar_kl

In unserer Gemeinde feiern wir regelmäßig jeden ersten Sonntag im Monat um 10:30 Uhr, die anderen Sonntage um 18 Uhr Gottesdienst.

Gottesdienste sind der geistliche Mittelpunkt unserer Arbeit. Wir feiern sie in unserem Gemeindehaus in der Kupferschmiedstraße. Sie sind ein gemeinsames Fragen und Entdecken wie Glaube und Leben zusammenkommen. Dazu helfen uns zeitgemäße Formen und eine alltagsbezogene Predigt.

Parallel zum Gottesdienst findet eine Kinderstunde für Kinder von drei bis acht Jahren, und eine Jungschar für Kinder ab der dritten Klasse statt.

Für Kleinkinder haben wir einen Raum zum Spielen eingerichtet, in den für die Eltern der Gottesdienst übertragen wird.

 

Besondere Sonntage:

Bei den Vormittagsgottesdiensten bieten wir im Anschluss einen kleinen Snack zu einem kleinen Unkostenbeitrag an.

Zwei- bis dreimal im Jahr findet auch ein Gemeinschaftstag statt, diesen beginnen wir auch mit einem Vormittagsgottesdienst, mit anschließendem Mittagessen und Kaffetrinken. Hier besteht dann die Möglichkeit sich noch auszutauschen, kurz gesagt: gelebte Gemeinschaft!

Zu den aktuellen Terminen kommen Sie über unten stehenden Button

NEU!

Gebet für Deine Anliegen, persönlich und direkt im Anschluss an den Gottesdienst!

Ein neues Angebot unseres Gebetskreises.

Nach den Gottesdiensten besteht die Möglichkeit, sich in der ersten Reihe am Fenster zu treffen, das eigene Anliegen zu schildern und für sich beten zu lassen. Das Angebot besteht vorerst noch nicht an jedem Sonntag. Der Moderator bzw. die Moderatorin weisen speziell auf diese Möglichkeit hin.

Neues aus dem Verband

Netzwerk Frauenarbeit

Noch nichts davon gehört? Jetzt ist es Zeit, das „Netzwerk Frauenarbeit“ einmal vorzustellen. In vielen Bezirken des Landeskirchlichen Gemeinschaftsverbandes in Bayern gibt es vielfältige und kreative Angebote für Frauen – von der traditionellen Frauenstunde über Frauenfrühstück bis
mehr auf lkg.de

Abschied von Gottfried Betz im Bezirk Feuchtwangen

Mit einem liebevollen Abschiedsfest wurde Gottfried Betz mit seiner Familie nach fast 10 Jahren Dienst in Bechhofen und Dombühl am 12. Juli verabschiedet. Diesmal coronabedingt im Freien am schönen Erlebnispark Natur & Teich in Dombühl. Lesen Sie
mehr auf lkg.de

Weihnachtspäckchen für Rumänien 2020

„Weihnachtsfreude für rumänische Kinder“ – eine Hilfsaktion der Diakonie-Gemeinschaft Puschendorf e.V. geht in die 19te Runde. Nie war die Notwendigkeit der Unterstützung und Hilfe größer als jetzt. Die Corona-Virus-Pandemie hat große Teile der Bevölkerung Rumäniens in tiefe
mehr auf lkg.de

Anstoß

Viele bedauern es, wenn der Sommer vorübergeht. Vorbei die warmen Tage, die langen Abende. Vorbei die lauen Nächte, das Leben im Freien.

Andere sind ganz froh, wenn es Herbst wird, weil es kühler wird, freuen sich an den reifenden Früchten und den bunten Blättern.
Der Herbst ist eine Übergangszeit, eine Zeit des Wandels. Der Herbst verbindet ja beides: die reifen Früchte des Sommers und den Lohn für unsere Arbeit, die Ernte. Und gleichzeitig ist der Höhepunkt des Jahres schon überschritten. Es ist die Zeit in der wir merken, dass Leben in Bewegung ist und nichts immer so bleibt, wie es war. Es ist die Zeit in der wir auch spüren, dass etwas zu Ende geht. Und mancher Abschied tut ja auch ein bisschen weh. Und die bunten Blätter, das fallende Laub, erinnern auch an die eigene Vergänglichkeit. Es gibt ja auch den sog. Herbst des Lebens. Und das wollen wir manchmal vielleicht gar nicht so richtig wahr haben.

Der Herbst ist oft auch eine stürmische Jahreszeit. Herbststürme sind bekannt für ihre Kraft, die sie entfalten können. Und wer kennt sie nicht, die stürmischen Zeiten, die Krisenzeiten im Leben. Dann möchte ich festhalten, was mir lieb und wert ist und habe Angst etwas zu verlieren. Aber stürmische Zeiten haben auch ihre Berechtigung, auch ihr Gutes. Stürmische Zeiten sind eine Chance, einmal festzustellen, was niet- und nagelfest ist.

Ein Beispiel ist hier die Geschichte von Jesus und seinen Jüngern auf dem See Genezareth. Der Sturm bricht los, die Wellen gehen hoch und schlagen bis ins Boot. Die Jünger befürchten unterzugehen und schreien vor Angst. Und Jesus schläft. Selbst in dieser stürmischen Stresssituation hat er keine Schlafstörungen. Er beruhigt die Jünger und der Sturm legt sich.

Es ist doch gut zu wissen, dass er der Herr ist über die Stürme in meinem und auch in Ihrem Leben.

Alle Termine und Veranstaltungen

Kontakt und Anfahrt

Landeskirchliche Gemeinschaft Roth
Kupferschmiedstraße 9b
91154 Roth

Telefon:. (0 91 71) 89 99 95
Fax. (0 91 71) 89 99 95

Prediger
N.N.

eMail: roth@lkg.de

Spenden

Sie möchten der LKG Roth oder dem cjb Roth eine Spende zukommen lassen, dann dürfen Sie das gerne über folgende Bankverbindungen veranlassen:

Unsere Bankverbindung für die LKG Roth:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE49 5206 0410 0005 3669 09                BIC: GENODEF1EK1

Unsere Bankverbindung für den cjb Roth:
Evangelische Bank eG
IBAN: DE26 5206 0410 0003 5010 43                BIC: GENODEF1EK1